· 

Der Blumenmond Mai und die Hochzeit

Frühlingsblumen Mai
Frühlingsblumen Mai

 

Der Mai ist der beliebteste Monat für Hochzeiten. Warum eigentlich?

 

Am Wetter alleine kann es ja nicht liegen, denn dieses kann im Mai genauso für unschöne Überraschungen sorgen, wie in jedem anderen Monat auch.

 

 

 

Seinen Namen hat der Monat, so überliefern es wenigstens einige alte Schriften, von der römischen Göttin Maia, der Göttin des Frühlings, die für Wärme, Wachstum und Fruchtbarkeit stand.

Also schon der erste Pluspunkt für den Monat Mai als Hochzeitsmonat.

 

Mal eine andere Frage: Woher kommt eigentlich das Wort "Hochzeit"?

Wikipedia erklärts!

Die Vorsilbe „Hoch“ bzw. ihre Wurzel „hu“ bedeuten so viel wie schwellen, wachsen und schwanger sein. Früher wurde der Begriff für jede hohe Feier verwendet. Er kommt vom mittelhochdeutschen hōhzīt (hōhgezīt) und vom althochdeutschen hōhzīt zu altsächs. hōhgitīd und anord. hātīð. Bis ins späte Mittelalter konnten damit weltliche Feste oder die Feste des Kirchenjahres bezeichnet werden. Hochzeit ist ein Begriff, der ursprünglich „Festzeit“, also jedes hohe Fest (auch die Eheschließung) bezeichnete, sich aber auf die Bedeutung „Eheschließung“ reduziert hat. Er betont die Ausdrucksformen des Feierns anlässlich der Heirat oder Verpartnerung.

 

Natternkopf-Frühlingsblumen
Natternkopf-Frühlingsblumen

Wonnemond wird er auch genannt, der Monat Mai. Oder Wonnemonat. Hört sich doch passend an, um ihn diesem Monat den Bund für´s Leben zu schließen. Auch wenn diese Bezeichnung eigentlich auf einem sprachlichen Missverständnis beruht, denn der Wonnemond, oder Wonnemonat kommt eigentlich von dem Begriff „wunnimanot“ = Weidemonat, den Karl der Große im 8. Jahrhundert geprägt hat, wie hier nachzulesen ist.Eine weitere Bezeichnung für den Mai lautet auch Blühmond, Blumenmond. Zum einen natürlich, weil die Hauptblütezeit der Frühlingsblumen im Monat Mai liegt, zum anderen wird aber auch der Frühlingsvollmond unter anderem als Blumenmond bezeichnet. Allerdings gilt diese Bezeichnung nicht nur im Mai, sondern auch noch im Juni, und zwar für dieses Jahr am 18.05.2019 und am 17.06.2019

Und, ob Aberglaube oder nicht:

 

Der Mai ist die Zeit des Lenzes, der Liebe und der Hoffnung auf kommende Fruchtbarkeit. Einander "maiengrün" und einander lieb sein ist dasselbe.

 

so steht es geschrieben im Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens.

 

Wiesenblumenstrauß
Frühlinsblumen Strauß-Wiesenblumen

Also, es spricht anscheinend so einiges dafür, sich im Wonnemonat Mai das Ja-Wort zu geben, wer allerdings wettermäßig auf der sichereren Seite stehen will, der plant den großen Tag erst gegen Ende des Monats.

Denn da war doch noch was mit den sogenannten "Eisheiligen"?

 

 

 

 

Die Eisheiligen, auch Eismänner genannt, sind einige Gedenktage im Mai, die an Bischöfe und Märtyrer erinnern, die als Wetterheilige galten.

Sophia, die "kalte Sophie", wurde später hinzugefügt und war ursprünglich am 15. Mai. Astronomisch gesehen, müsste sie heute auf den 23. Mai datiert werden. Dies liegt daran, dass die Bauernregeln, die zu den Eisheiligen Empfehlungen gaben, auf Grund des julianischen Kalenders errechnet wurden, wie heute aber nach dem gregorianischen Kalender berechnen.

Dementsprechend sollten also die kalten Tage spätestens ab dem 23. Mai vorüber sein.

 

Die kalt‘ Sophie, die bringt zum Schluß, ganz gern noch einen Regenguß.

 

Alle "eisheiligen" Bauernregeln könnt ihr hier nachlesen.

Frühling Blüten und Gras Mai
Frühling Blüten und Gras Mai

Noch ein letztes Interessantes zum Wonnemonat Mai:

Erst ist in einem weiteren Aspekt absolut einzigartig!

 

Der Mai beginnt immer mit demselben Wochentag wie der Januar des Folgejahres, aber kein anderer Monat desselben Jahres beginnt mit demselben Wochentag wie der Mai.

 

Ihr glaubt das nicht? Hab ich auch nicht. Es stimmt aber, ich habe es nachgeprüft:-)

 

Wenn ihr Euch interessiert für Rituale, Kult und Brauchtum, dann könnt ihr über den Monat Mai noch viele andere interessante Informationen finden und zwar auf der Seite 

kult.kraft.platz

 

Und falls ihr zufällig auf der Suche nach passenden Hochzeitsgeschenken seid....

dann schaut doch einfach mal in unserem Shop vorbei!

Dort findet ihr viele Geschenke mit Stil - Einzigartige, zeitlose Unikate aus Olivenholz.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0