Giordanos Rezepte

Giordanos Rezepte · 01. August 2019
An heißen Sommertagen freut man sich über leichtes und erfrischendes Essen. Da gibt es kaum besseres, als eine gekühlte Suppe! Gazpacho-die ursprünglich aus Andalusien kommende Suppe, deren Hauptzutaten Tomaten, Gurken, Paprika, Knoblauch, Weißbrot, Olivenöl, Essig und Wasser sind, ist unser Favorit!

Giordanos Rezepte · 16. Juni 2019
Gefüllte frische Blüten, getrocknete Blüten, das Grün, wie Lauch verwendet...vielfältig und exotisch kann diese Pflanze unsere Küche bereichern. Sie sind also nur wegen ihrer Schönheit, die nur einen Tag das Auge erfreut, so beliebt! Die Taglilien (Hemerocallis aus dem griechischen Ἡμέρα -hēméra = Tag- und Κάλλος -kállos = Schönheit-), wachsen von Mitteleuropa bis Asien und werden im asiatischen Raum auch in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet.

Giordanos Rezepte · 19. Mai 2019
Heute mal wieder ein vegetarisch leckeres Rezept nach dem Motto von Oma Eleni, einer liebenswerten 90-jährigen Tavernenbesitzerin in unserem Dorf, die jedes Mal, wenn sie gefragt wurde, was es denn heute bei ihr Gutes zu essen gäbe, geantwortet hat: "Oti exi o kipos", was so viel bedeutet wie: Was der Garten heute eben so bietet. Unser Garten bot heute Ackerbohnen, Lauch und eine Karotte an.

Giordanos Rezepte · 27. April 2019
Vegetarisch lecker ist dieses einfache Gericht, das mit wenigen Zutaten auskommt und sehr einfach in der Zubereitung ist! Lauch, Eier, etwas Schafskäse, etwas roten Paprika, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Thymian.

Giordanos Rezepte · 19. Januar 2019
Atlantischer Bonito-ein Fisch aus der Familie der Makrelen und Thunfische. Ein leckeres Rezept und sehr einfach in der Zubereitung. Gemüse, wie Kartoffeln und Karotten, aber auch Pastinaken und Kohlarten sind gut denkbar und viel Zitronensaft von frischen Zitronen. Leicht vorzubereiten, ca. 45 Min. Garzeit im Backofen, also ein rundum ideales Gericht für Berufstätige.

Giordanos Rezepte · 23. September 2018
Hört sich doch irgendwie nach Kinderlied auf griechisch an, oder? Falsch! Ganz falsch! Machen Sie sich schlau...

Giordanos Rezepte · 12. Mai 2018
Involtini alla siciliana, also auf sizilianische Art, sind Rouladen, die mal mit Kalbsfleisch, mal mit Auberginen zubereitet werden, seltener dagegen, werden Schwertfischfilets verwendet. So wie ja nach Region die Grundzutat für die Rouladen variiert, variieren auch die jeweiligen Füllungen. Typisch ist eigentlich immer eine Füllung mit gerösteten Brotbröseln und geriebenem Käse. Wir kennen und lieben die folgende Variante, die sich auch für Vegetarier bestens anpassen lässt:

Giordanos Rezepte · 27. Januar 2017
Wussten Sie, dass man Zitronensaft ganz wunderbar einfrieren kann? Am besten in Eiswürfelbehälter/-Tüten einfrieren und dann in Gefrierbeutel umpacken. So hat man für einige Monate Zitronensaft in Portionen zur Verfügung, der sein Aroma, vorausgesetzt gut verpackt, für mindestens 6 Monate beibehält wie frisch!

Giordanos Rezepte · 11. November 2016
Immer wieder bleiben Reste übrig! Zu große Salate, zu großes Gemüse, insbesondere dann, wenn Mann, oder Frau alleine lebt, oder die Kinder irgendwann aus dem Haus sind, und die Portionen einfach immer, aber wirklich IMMER....zu groß sind! Dann hilft nur noch eines: RESTE ESSEN kochen! Hier also ein wundervolles Reste Essen aus Blumenkohl und Karotte!

Giordanos Rezepte · 06. November 2016
Die reife Kakifrucht kann roh verzehrt werden. In Obstsalaten, zu Eis, in Quarkspeisen, als Fruchtaufstrich, Chutney, oder in exotischen Gerichten als Fruchtbeigabe, verarbeitet, ist sie ein kalorienarmes Obst, welches den Gerichten ein exotisches Aroma verleiht. Fruchtaufstrich aus Kaki-Rezept Die Kakifrüchte werden geschält und ein Kilo Früchte abgemessen. (Das Verhältnis Früchte zu Gelierzucker sollte etwa 2:1 betragen) Anschließend die Früchte grob bis fein pürieren, je nachdem ob noch Fruc

Mehr anzeigen