Artikel mit dem Tag "Vegetarische Rezepte"



Giordanos Rezepte · 26. Januar 2020
Artischocken sind lecker und gesund. Und nicht nur die Früchte lassen sich zubereiten, auch die Stiele kann man essen! Wenn ihr einen italienischen, türkischen, griechischen Gemüsehändler in der Nähe haben solltet, dann habt vielleicht das Glück, echte Cardi zu bekommen, oder zumindest Artischocken mit Stiel. Und dann…..könnt ihr dieses Rezept testen!

Giordanos Rezepte · 01. August 2019
An heißen Sommertagen freut man sich über leichtes und erfrischendes Essen. Da gibt es kaum besseres, als eine gekühlte Suppe! Gazpacho-die ursprünglich aus Andalusien kommende Suppe, deren Hauptzutaten Tomaten, Gurken, Paprika, Knoblauch, Weißbrot, Olivenöl, Essig und Wasser sind, ist unser Favorit!

Giordanos Rezepte · 19. Mai 2019
Heute mal wieder ein vegetarisch leckeres Rezept nach dem Motto von Oma Eleni, einer liebenswerten 90-jährigen Tavernenbesitzerin in unserem Dorf, die jedes Mal, wenn sie gefragt wurde, was es denn heute bei ihr Gutes zu essen gäbe, geantwortet hat: "Oti exi o kipos", was so viel bedeutet wie: Was der Garten heute eben so bietet. Unser Garten bot heute Ackerbohnen, Lauch und eine Karotte an.

Giordanos Rezepte · 11. November 2016
Immer wieder bleiben Reste übrig! Zu große Salate, zu großes Gemüse, insbesondere dann, wenn Mann, oder Frau alleine lebt, oder die Kinder irgendwann aus dem Haus sind, und die Portionen einfach immer, aber wirklich IMMER....zu groß sind! Dann hilft nur noch eines: RESTE ESSEN kochen! Hier also ein wundervolles Reste Essen aus Blumenkohl und Karotte!

Giordanos Rezepte · 26. Februar 2016
Auch wenn der "echte" Name dieser Erbsen aber so rein gar nichts mit "Kichern" zu tun hat........ (der lautet nämlich "cicer arietinum", aus dem Lateinischen, was dann im Laufe der Jahre in Kicher Erbse "verdeutscht" wurde), bringt einen diese Bezeichnung ja doch schon ein bisschen zum Schmunzeln! Auf sizilianisch heißen diese Erbsen "ceci", in Anlehnung an das lateinische "cicere". "Panelle siciliane con farina di ceci", sind frittierte Schnitten aus Kichererbsenmehl. Rezept