· 

Ostern in Griechenland

Dass die orthodoxen und die katholisch/evangelischen Feiertage zu Ostern nicht zusammenfallen, ist etwas, was immer wieder von Freunden und Bekannten angefragt wird. Warum das so ist, liegt daran, dass die orthodoxe Kirche bewegliche Festtage nach dem julianischen Kalender berechnet und so 

die Ostertage in Griechenland selten mit denen in Deutschland zusammenfallen.

Eine sehr schöne und ausführliche Beschreibung der Vorosterwoche und des eigentlichen Auferstehungsfestes  könnt ihr auf dieser Seite nachlesen:

Der Verlauf der griechischen Osterzeit

 

Dazu dann noch einige akustische und optische Eindrücke von Karfreitag, wenn die symbolische Totenglocke den ganzen Tag über alle paar Minuten läutet, der Karfreitagsmesse und zuletzt der Auferstehungsverkündigung, welche bei uns im Dorf jedes Jahr mit einem Feuerwerk gefeiert wird.